Akkordeonkonzert "it's movie time", 23.03.2013, 16:00 Uhr, Brake

Wir freuen uns, dass wir im Central Theater Brake das Konzertprogramm "it's movie time" am 23.03.2013 um 16 Uhr erneut geben können.

Um uns in Aufregung zu versetzen, zu erschrecken oder zu beruhigen oder uns etwas als komisch empfinden zu lassen, setzen Film- und Theaterproduzenten geschickt zur Untermalung von Szenen und Choreographien Musik ein. Der Phantasie von Hörern und Komponisten sind dabei keine Grenzen gesetzt. So schrieb zum Beispiel Igor Stravinsky für eine Aufführung von Zirkuselefanten, die dafür extra in rosa Tutut gesteckt wurden, einst die „Zirkuspolka“, die 1940 sogleich für Emotionen im Publikum sorgte.  Ganz anders, doch ebenfalls kurios kann Musik sich anhören, wenn man nur an den Film „Die wunderbare Welt der Amelie“ denkt, der vor 2001 die Herzen der Zuschauer eroberte. So verspielt wie der Film ist die Musik mit französischen Klangakzenten, die uns den Film wunderbar heiter, lustig und auch tief traurig erleben lassen.

Mit einem Streifzug durch die Filmmusik möchte NordMix mit weiteren unvergesslichen Melodien Erinnerungen an fantastische Werke aus der Filmwelt aufleben lassen.  Darunter finden  sich Stücke wie „Tanz der Vampire“ und die einst zum Oskar nominierte und wohl weltbekannteste Western-Titelmelodie „Die glorreichen Sieben“. Genauso mitreißend sind weitere Stücke im Repertoire von NordMix wie die wohl meist gespielte Titelmusik „The Raiders March“, die zur Erkennungsmelodie der Serie „Indiana Jones“ wurde und der rosarote Kult-Song  „The Pink Panther“, der in der Filmwelt unwiderruflich mit Inspektor Clouseau in Verbindung gebracht wird.

Das Akkordeon-Orchester wurde von Heike Schwarting in 2001 gegründet. Der Name lässt es schon erahnen: hier haben sich Akkordeonspieler aus ganz Norddeutschland zusammengefunden; Regionen wie Norderstedt und Hamburg sind ebenso vertreten wie Schleswig-Holstein, Bremen, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern. Die Freude am gemeinsamen Musizieren hat diese Gruppe seit 12 Jahren zusammengeschweißt. Das Orchester probt einmal im Monat. Einen ganzen Tag lang werden dann die verschiedenartigsten Werke erarbeitet.

Karten für diese Konzert gibt es zum Preis von 12 Euro an den Vorverkaufsstellen Reisebüro Wege - Gollenstede - Info Pavillon Kaje – SoViSo – Kleibrink und unter www.centraltheaterbrake.de.

Bilder vom Konzert: